Dienstag, Oktober 10, 2006

Der Lauf

Es ist vollbracht. Trotz der desaströsen Trainingsleistungen und der unklaren Besetzung des Teams Hamburg haben wir am Worldwidehalf-Marathon teilgenommen. Dank einer Bierlaune des Coaches, der sich noch am Samstagabend um 23.00 Uhr dazu entschied, mich bei meinem hehren Vorhaben zu begleiten.

Die unergründlichen Wege des Herren brachten uns nach Jesteburg, um dort in der Idylle der hügeligen Nordheide unserer weltweiten Betätigung nachzugehen. Dank der Unterstützung der freundlichen Helfer des VfL Jesteburg - die sich unter dem eigenwilligen Logo des krabbelnden Käfers versammeln - und der freiwilligen Feuerwehr war es wunderschön, die abwechselungsreiche Strecke durch Wälder und Felder abzulaufen.

Insgesamt nahmen circa 1000 Personen am Volkslauftag teil. Beim 20,3 km Lauf (warum fehlten bloss die 800 Meter zum Halbmarathon) nahmen 87 Läufer und Läuferinnen teil, wir starteten ganz hinten und kamen im Endeffekt auf Platz 69 und 70 zeitgleich ins Ziel.


Angenehm kühles, nicht zu kaltes Wetter, kein Regen und auf der Strecke immer wieder einzelne Herren mit ihren dunklen Mercedes-Limousinen, die uns Läufer in die richtige Richtung wiesen. Danke dafür und für die Unmengen von warmen Eistee im Ziel. Ein schöner Lauf und kostbare Urkunde, die die Heldentaten belegen.

Die Urkunde von worldwidehalf.blogspot.com
Die Urkunde vom Trainer

1 Comments:

Blogger biggirlsdotri said...

Ich bin nicht sicher, wenn Sie Englisch sprechen, also lasse ich dieses durch den Übersetzer außerdem laufen. Ich möchte Ihnen für die Erwähnung auf Ihrem blog und den guten Wünschen danken. Ich fand gerade Ihr blog heute. Glückwünsche auf Ihrer weltweiten Hälfte. Ihr Schreiben ist ziemlich schön, sogar nach durch einen on-line-Übersetzer hindurchgeführt werden. Ich wünsche, daß ich Deutschen lesen könnte. Ich bin sicher, daß es sogar poignant sein würde. Ich bin nicht sicher, wenn die Krankenhausabbildung Sie oder jemand anderes war. Ich hoffe, daß Sie gut jetzt füehlen. Danke wieder. Ich wünsche Ihnen das ganzes beste. Unterhalt, der für die Sterne erreicht.

April
biggirlsdotri.blogspot.com

I am not sure if you speak English, so I will run this through the translator as well. I want to thank you for the mention on your blog and the good wishes. I just found your blog today. Congratulations on your World Wide Half. Your writing is quite beautiful even after being put through an online translator. I wish I could read German. I am sure it would be even more poignant. I am not sure if the hospital picture was you or someone else. I hope you are well now.

Thank you again. I wish you all the best. Keep reaching for the stars.

April
biggirlsdotri.blogspot.com

Donnerstag, November 02, 2006 8:59:00 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home