Montag, April 02, 2007

Der Trainer sagt:

"Aufgrund einer Leseschwäche meinerseits waren wir gestern morgen eine Stunde zu früh! am Start - zugegeben ein wirklich schlechter Aprilscherz. Aber egal, zumindest wurden wir dadurch nicht erst vom Startschuss geweckt.

Mit rund 150 anderen Volksläufern geht es los durch das romantische Wandsetal - die äußeren Bedingungen sind nahezu perfekt - ca. 10 Grad und Sonne (ich mags ja lieber ein wenig bewölkt). Angespornt von den Zeiten aus Hessen haben wir uns eine Zeit von 5,25 Minuten pro Kilometer vorgenommen (Endzeit von 1.53,45).

Aber mit zwei gnadenlosen Terriern an den Hacken lässt sich so etwas nicht einhalten - Jochen redet so viel, dass mir nur die Flucht nach vorn bleibt und Franco läuft so unverschämt energiesparend seine Kilometer runter, dass auch hier nur eine Tempoverschärfung hilft, in der Hoffnung ihn so weich zu kochen. Zwar jammern beide permanent über das hohe Tempo (Zitat Franco: "Sach mal Josi, hast Du noch nen Arsch offen?"), aber im Ziel ist die Freude über 1:48,49/1:50,06 sehr groß. Das hat auf jeden Fall gerockt. Noch vier Wochen!"

Labels: , , ,